Neue Wege brauchen Muth – das sagen wir meist im Hinblick auf Kunden und Neukunden. Dabei ist es wichtig, seine eigene Entwicklung nicht aus den Augen zu verlieren. Das nehmen wir uns jetzt auch selbst zu Herzen – und zwar auf ganz öffentlichem Wege. Ab sofort heißt es: MuthKomm bloggt.