MuthKomm

Mutet sich was Neues zu: MuthKomm geht unter die Blogger

Neue Wege brauchen Muth – das sagen wir meist im Hinblick auf Kund*innen. Dabei ist es wichtig, die eigene Entwicklung nicht aus den Augen zu verlieren. Das nehmen wir uns jetzt auch selbst zu Herzen – und zwar auf ganz öffentlichem Wege. Ab sofort heißt es: MuthKomm bloggt.

Die mobile Version verlassen